8 Webdesign Trends, die 2020 richtig groß werden

Planen Sie gerade eine Webseite, damit auch Ihr Unternehmen endlich in den unendlichen Möglichkeiten des Internets gefunden wird? Oder sind Sie mit Ihrer aktuellen Webpräsenz unzufrieden und denken über einen Relaunch nach?

Dann lassen Sie sich von diesen 8 Webdesign Trends inspirieren, die 2020 ganz groß rauskommen werden. Natürlich nicht alle zusammen auf einer Webseite. Setzen Sie nur um, was zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt und Ihr Angebot unterstreicht.

Hier stellen wir Ihnen ein paar neue Trends vor, die vielleicht schon bald Ihren Internetauftritt für ein erfolgreiches Jahr 2020 aufwerten.

Übergroße Schrift

Immer beliebter werden extragroße Typografie und wagemutig große Schriftzüge. Das Ziel ist es durch Fokus auf Text das Webdesign zu vereinfachen und eine neue Klarheit zu schaffen, dabei aber trotzdem die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Durch die Verwendung sehr großer Buchstaben, vor allem direkt auf der Startseite Ihrer Webpräsenz, können Sie Ihren Markennamen, Ihren Firmennamen oder Ihre Vision in den Mittelpunkt stellen.

Die Besucher werden besonders hervorgehobene Worte oder Texte leichter erinnern und auf Ihre Webseite zurückkommen. Verstärkt wird der Effekt durch Fettdruck.

Auch wenn riesige Typografie auffällt, steht Minimalismus und Klarheit im Vordergrund, achten Sie darauf, dass die Schrift in allen Display Größen gut lesbar ist.

Asymmetrie

Der Großteil der Webseiten ist symmetrisch aufgebaut, als würden unsichtbare Gitter die Ordnung der Seite und des Gesamtlayouts sicherstellen. Durch den Trend der Blöcke, wurde dieser Aufbau bereits in den letzten Jahren ein wenig aufgebrochen.

2020 werden die Raster verlassen und wer durch ein wirklich kreatives Design auffallen möchte, folgt dem neuen Designtrend und ordnet seine Inhalte unerwartet und asymmetrisch an.

Design trifft auf 3D

In der Filmbranche und der Welt der Computerspiele sind 3D Elemente schon lange an der Tagesordnung. Jetzt findet dieser Trend auch seinen Weg in das angesagte Webdesign. 3D Design spricht die Besucher besonders stark an und erhöht das Interesse an Ihrem Unternehmen und seinen Produkten. Besonders gut eignet sich diese Technik um die Geschichte Ihres Produktes oder Ihrer Firma zu erzählen.

Split Screen

In der Werbung schon lange eingesetzt, findet die Split Content Technik jetzt auch Ihren Weg in das neue Webdesign. Gleichzeitig können mehrere Inhalte auf einer Seite angezeigt werden. Im Zuge einer neuen Klarheit wirkt das ansprechend und übersichtlich. Allerdings sollten die einzelnen Inhalte dann ruhig präsentiert werden und nicht durch parallel laufende Animationen für Unruhe sorgen.

Hintergrundvideos

Alle Arten von bewegten Grafiken und Filmen waren im Webdesign schon immer vertreten. Doch 2020 kommen Videos in den Hintergrund. In Zeiten, in den Story Telling großgeschrieben wird, lieben die Webseiten Besucher Geschichten, die sie in bewegten Bildern erzählt bekommen. Durch das Abspielen von Videos im Hintergrund soll die durchschnittliche Verweildauer verlängert werden. Immerhin wollen die meisten wissen, wie der Film ausgeht.

Benutzerdefinierte Bilder

Eine besondere Art einen Besucher oder Kunden an Ihre Webseite und Produkte zu binden, sind benutzerdefinierte Zeichnungen. Mit diesem kleinen Trick verknüpfen Sie eine Emotion und ein Produkt und sobald der Besucher sein benutzerdefiniertes Design wiederentdeckt, auch in einem völlig anderen Zusammenhang, erinnert er sich unbewusst an Ihr Produkt und Ihr besonderes Webdesign.

Verborgene Navigation

Minimalismus, zum Dritten. Einer der größten Designtrends 2020 wird das Verbergen der Navigation. Dadurch entsteht mehr Platz für wichtigere Informationen und das Design wird klarer und nicht durch Navigationsleisten gestört.

Vollbildformulare

Vor allem Unternehmen, die insgesamt auf Text als Designmittel setzen und auch den Trend der übergroßen Typografie umsetzen möchten, werden diese Idee mögen. Kontaktformulare oder die Online Bestellung in voller Monitor- oder Displaygröße. Warum nicht? Das Formular steht im Mittelpunkt und bekommt die volle Aufmerksamkeit des Besuchers. Auch dieser Trend setzt auf Klarheit und Einfachheit.

Mit diesen neuen Impulsen und Design Tipps kann 2020 kommen. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welcher Trend Ihnen am besten gefällt, vertrauen Sie auf Ihr Gefühl. Sie kennen Ihre Kunden und Ihre Produkte und wissen, was zusammenpasst.

Unser Webdesign Team hilft Ihnen gerne bei der Entscheidung und unterstützt Sie mit Tipps und der praktischen Umsetzung der neuen Trends auf Ihrer Webseite.